Traumstrand gefunden!

»»»Traumstrand gefunden!
  • Traumstrand

Traumstrand gefunden!

Von |2018-09-20T21:15:17+00:0008. Dezember 2014|Australien|14 Kommentare

Rechtzeitig im Dezember versauen wir eure Weihnachtsstimmung mit Fotos von unserem neuen Bilderbuch-Postkarten-Fotografenparadies-Traumstrand. Völlig unerwartet kommt er daher, in einer der einsamsten Ecken dieser Welt, wo wir gar nicht damit gerechnet hätten. Er besteht aus beinahe schneeweißem Sand, der unter den Füßen knirscht, geht angenehm flach ins Meer über, welches so intensiv in türkisblaugrün schimmert, wie wir es noch nie gesehen haben.

Genau genommen ist es nicht ein Strand, sondern eine Reihe von Buchten, wo sich ein Traumstrand an den nächsten reiht. Obwohl weit und breit kein Hotel, kein Urlaubsclub und noch nicht einmal ein lausiges Hostel zu finden ist und der Strand deswegen nicht gesäubert wird, finden wir weder Müll noch angespülten Meeresdreck. Einen Haken hat die Sache aber: Zum Baden ist das Wasser in der Jahreszeit unseres Besuchs viel zu kalt. Das Wasser ist eisig-frisch, bis zu den Knien wagen wir uns hinein, weiter geht nicht, obwohl wir uns schrecklich gern in die sanften Wellen gelegt hätten.

Unser bisheriger Favorit war seit April 2011 der Strand beim Blue Lagoon Resort auf der Fidschi-Insel Nacula. Seit heute muss dieser sich mit dem zweiten Platz begnügen, so gut gefällt uns unsere neue Nummer eins. Ein echter Geheimtipp also. Damit das auch so bleibt, verraten wir euch nicht, wo sich dieser Strand befindet. Eventuell – natürlich höchst unwahrscheinlich – haben wir aber vergessen, in dem einen oder anderen Foto die GPS-Koordinaten des Aufnahmeorts vor der Veröffentlichung aus den EXIF-Daten zu entfernen. Solltet ihr anhand dieser Information das Geheimnis lüften und uns in einem Kommentar schreiben, wo man diesen Strand findet, werden wir ihn natürlich veröffentlichen.

Damit eure Weihnachtsstimmung gänzlich hinüber ist, findet ihr hier unsere schönsten Fotos von zwei wundervollen Tagen:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über deine Kaffee- und Kuchenspende!

14 Kommentare

  1. Dani 13. Dezember 2014 um 13:38 Uhr - Antworten

    …unverschämte Fotos!!!! 😉
    Have fun :-*

    • Marsi und Daniel 15. Dezember 2014 um 10:51 Uhr - Antworten

      Ach was – tolle Fotos 😉 :-*

  2. Andersreisender 9. Dezember 2014 um 11:15 Uhr - Antworten

    Das sieht einfach traumhaft aus! Genießt die Zeit am Traumstrand! 🙂

    • Marsi und Daniel 9. Dezember 2014 um 11:19 Uhr - Antworten

      Das haben wir bereits 🙂 Sind schon weiiiit weg – Neuseeland erkunden!

  3. Melanie 8. Dezember 2014 um 19:22 Uhr - Antworten

    Mist, mir fällt gerade auf, dass ihr gar nicht geschrieben habt, dass das auf Neuseeland ist. Das könnte also auch Tasmanien sein. Das wäre jetzt allerdings ein herber Tiefschlag!

    • Daniel Schroth 8. Dezember 2014 um 22:50 Uhr - Antworten

      Richtig erkannt! Aber das Geheimnis ist längst keines mehr, Ingo hat uns enttarnt!

  4. Melanie 8. Dezember 2014 um 19:21 Uhr - Antworten

    Ist für nächstes Jahr gebongt.
    Den Strand-Tipp werde ich natürlich über den Tidenhub-Informanten Dari rausbekommen;)

  5. Sylvia Miskowiec 8. Dezember 2014 um 14:09 Uhr - Antworten

    Irgendwo bei Scotts Beach, Karamea??? Auf jeden Fall schöööön 🙂

  6. Clivia Mai 8. Dezember 2014 um 14:01 Uhr - Antworten

    Das Cowboy/Piraten-Vater/Sohn-Bild gefällt mir am besten!!!

  7. Ingo 8. Dezember 2014 um 11:58 Uhr - Antworten
    • Daniel Schroth 8. Dezember 2014 um 22:56 Uhr - Antworten

      Mensch Ingo, mit dir hab ich ja gar nicht gerechnet, dass du Fuchs aber auch so schnell bist!

      Nun gut, hiermit kommt die offizielle Auflösung: Der Strand oder vielmehr die Strände befinden sich in der Bay of Fires unweit von „The Gardens“, einer idyllischen Mini-Siedlung ein paar Kilometer von St. Helens an der Ostküste Tasmaniens.

  8. Clivia 8. Dezember 2014 um 11:43 Uhr - Antworten

    Also, wenn wir beide nicht auf der selben Welle schwimmen…

    Dein Artikel kommt rein, meine Mail geht raus. Ich schreib dir vom „Neffen-Nichten-Weihnachtstheater-Christkindelsmarkt-Tag“, du berichtest vom „Bilderbuch-Postkarten-Fotografenparadies-Traumstrand“.

    Sitze grinsend vor der Kiste und freu mich über die wunderschönen Fotos!

  9. Kim Thiemann 8. Dezember 2014 um 10:33 Uhr - Antworten

    Da sollte man eigentlich eine Fototapete draus machen, oder zumindest eine Leinwand! 🙂

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

*

Alles klar!

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. Ok