Singapore Zoo

Okt

9

2014

09.10.2014 | Von Daniel Schroth | 8 Kommentare

Singapore Zoo

An diesem Morgen lernen wir wieder einmal etwas Neues. Unser Couchsurfing-Host Emil bringt uns frischen Bubble Tea mit: In einem grünen Tee mit Milch sind Perlen aus Tapioka, fast murmelgroß, die wir mit dem extradicken Strohhalm aufsaugen. Den Geschmack gibt zwar der Tee, die Bubbles sind aber wirklich ein witziges Extra, das wir auch an den zukünftigen Tagen noch öfter genießen werden. Für 26 SGD (ca. 16 Euro) nehmen wir uns ein Taxi zum recht weit entfernten Singapore Zoo und kaufen zwei Eintrittstickets für jeweils 28 SGD (ca. 17,50 Euro).

Wir haben wahrlich schon viele Zoos gesehen auf unseren Reisen: Berlin, Bangkok, Chiang Mai, Peking und auch ein paar zooartige Einrichtungen wie im Chitwan Nationalpark in Nepal oder den umstrittenen Tiger Temple in Thailand. Der Zoo von Singapur überrascht uns dadurch, dass er eher wie ein Park im Grünen aussieht mit seinen Brücken, kleinen Flüssen und Hügeln. So groß, wie er uns anfangs auf dem Übersichtsplan erschien, ist er gar nicht, trotzdem gibt es viel zu sehen.

Gerade noch rechtzeitig kommen wir um 11:30 Uhr zur Elefanten-Show, die eine gute halbe Stunde dauert. Von einer gemütlichen Tribüne aus beobachten wir, was die mächtigen Tiere hier alles draufhaben und genießen die professionelle und witzige Darbietung.

Während des Mittagessens beim KFC mitten im Zoo hat Darian schon ein Auge auf den großen Wasserspielplatz direkt daneben. Nicht erst seit wir mit ihm in einem Baby-Plansch-Kurs zu Hause waren, wissen wir, dass er eine Wasserratte ist. Wir ziehen ihm die passenden Klamotten an, beobachten den Spaß und helfen ihm, wenn uns die Wassertiefe verdächtig erscheint. Solange es nass ist, geht es ihm gut, die Wassertemperatur scheint dabei nicht so wichtig zu sein.

Am Nachmittag nehmen wir uns ein Taxi ins Stadtviertel Little India, wo auch unsere erste Unterkunft lag. Wir treffen uns mit Nicole und genießen ein leckeres indisches Abendessen bei Muthu’s Curry, bevor wir nach diesem langen Tag müde ins Bett gehen.

Der Singapore Zoo spielt ganz oben mit in unserer persönlichen Zoo-Hitliste, wir empfehlen einen Besuch unbedingt, wenn man in der Stadt ist. Hier fndet ihr unsere Fotos von diesem eindrucksvollen Tag:

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über deine Kaffee- und Kuchenspende!

Comments (8)

  1. Der Zoo in Singapur war wirklich einer der schönsten, in dem ich je war. Vor allem, weil man dort auch Tiere zu sehen bekommt, die man aus europäischen Zoos nicht so unbedingt kennt.

    Ich wünsche Euch noch eine schöne Reise!!!

    Liebe Grüße,
    Ann

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *.

Singapore Zoo

von Daniel Schroth Lesedauer: 2 min
8