Wir brauchen eure Hilfe: Name gesucht!

Okt

1

2010

01.10.2010 | Von Marsi und Daniel | 19 Kommentare

Wir brauchen eure Hilfe: Name gesucht!

Unser Miniru hat einen neuen Freund (Danke, liebe Godula!). Über Umwege hat sich ein neues Tier eingeschlichen, das uns nun auf unserer Reise begleiten möchte. Leider haben wir keine gute Idee, wie wir unseren neuen Begleiter nennen sollen, jetzt seid ihr gefragt!

Hier findet ihr zunächst ein paar Fotos, damit ihr wisst, worum es überhaupt geht:

Unübersehbar ist es ein Stinktier, das da mitreisen möchte. Ob das eine gute Idee ist und wie fremde Kulturen Stinktieren gegenüber eingestellt sind, wird sich noch zeigen. Auf jeden Fall werden wir am Einreiseschalter gefragt werden, wer da mit uns reist. Ausweispflicht gibt es bei Stinktieren glücklicherweise nicht, aber nach einem Namen werden uns die Grenzbeamten sicherlich fragen. Und jetzt kommt ihr ins Spiel:

Wir verlosen wahlweise eine Postkarte aus einem Land deiner Wahl oder einen Gutschein für eine frei wählbare Textbotschaft im Sand einer Fidschi-Insel, die wir fotografieren und dir schicken. Der Gewinn geht an denjenigen, der uns den besten Namen vorschlägt.

Wir werden alle Vorschläge hier posten in der Reihenfolge des Eingangs. Schreibt uns per E-Mail, über Facebook oder kommentiert diesen Artikel und lasst euch diese Chance nicht entgehen!

Einsendeschluss: 14.10.2010

Lasst eurer Kreativität freien Lauf – wir freuen uns drauf!

Comments (19)

  1. Hallo Ihr beiden,
    also hier nochmal die Nachbarin und ich möchte auch noch in letzter Minute also am Tag der Deadline einen Vorschlag machen:
    nennt euren Gefährden doch einfach Minra –
    denn Minru und Menra würden gut zueinander passen. Schönen Tag und solong
    Margit

  2. Weitere Namen: Lady Puh, Madame, Mademoiselle, Missi, Candy (natürlich bist du das), beTOnt weiblich, Stinkette oder Stinketta. Bis baldigst 😉

  3. Hallo,

    bei dem neuen Maskottchen handelt es sich zweifellos um ein Skunk-Mädchen, wie man an der zweiten Labial-Falte erkennen kann!
    Da es bei Stinktieren, ähnlich wie bei Menschen, Modenamen gibt, liegt es nahe, den bei Skunk-Familien gebräuchlichsten Mädchennamen zu verwenden: Lilly!
    Ich vermute, dass es die Schwester des Stinktieres Pepe aus der bekannten Trickfilmserie ist – die Ähnlichkeit ist verblüffend. Von ihr ist allerdings bekannt, dass sie recht schnell beleidigt ist, wenn ihr etwas nicht passt; vor allem bei längeren Flugreisen muss man sich auf ständiges Nörgeln einstellen.
    Verwandte gibt es u. a. in China, wo z. B. ihre Cousine Lil-Fang lebt. Im Gegensatz zu einheimischen Skunks riecht die chinesische Artt nach 4711, weshalb es nur selten zu verwandtschaftlichen Besuchen kommt.

    Skunkologe

  4. Skunky Fu, Skunk Fu, , Nasi GoPeng, Nasi Puh, Nasi Poo, Nasi Vin, Smelly, Jacko (Black or White), Theklo, Cleopatra, Nosey, Zinky, Skunk Anansie, Muffi, Mr Riechheimer, Nirvana (Smells like Teen Spirit), Mr. Bombastic

Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *.

Wir brauchen eure Hilfe: Name gesucht!

von Marsi und Daniel Lesedauer: 1 min
19